Betriebliche Altersvorsorge -
eine Win-Win-Situation

Die betriebliche Altersvorsorge ist eine besondere Form der finanziellen Absicherung, von der sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber profitieren können.

Dabei wird eine zusätzliche Rente über den Arbeitgeber aufgebaut, an der sich auch der Arbeitgeber mit einem gewissen Zuschuss beteiligen muss. Während sich insbesondere gut vernetzte und treue Arbeitgeber mithilfe der betrieblichen Altersvorsorge eine attraktive finanzielle Absicherung für das Alter schaffen können, profitieren Arbeitgeber von einer verbesserten Außenwirkung sowie einer stärkeren Mitarbeiterbindung. Die Versicherungsexperten aus dem Hause Kees beraten Sie objektiv zur betrieblichen Altersvorsorge sowie den neuen gesetzlichen Regelungen seit 2019 – ganz egal, ob aus der Perspektive eines Arbeitnehmers oder eines Unternehmens. 

Steuervorteile und Absicherung - die Vorteile der betrieblichen Altersvorsorge

Die betriebliche Altersvorsorge bringt grundsätzlich für jeden Arbeitnehmer gewisse Vorteile mit sich. Besonders attraktiv ist das Modell jedoch für Arbeitnehmer, die einen guten Draht zu ihren Vorgesetzten haben und planen, über einen längeren Zeitraum im Unternehmen zu arbeiten. In diesem Fall ist es schließlich wahrscheinlicher, dass der Arbeitgeber Sie beim Aufbau der zusätzlichen Rente unterstützt. Auch für das Unternehmen bietet diese besondere Form der Altersvorsorge Vorteile. So wird durch die Anerkennung und Wertschätzung langjähriger Arbeitnehmer die Mitarbeiterbindung gestärkt und das Unternehmen nach außen hin attraktiver dargestellt. Hinzu kommt, dass beide Parteien während der Ansparphase von Steuervorteilen profitieren, welche in der Rentenphase allerdings wieder vollständig aufgehoben werden. Hier muss die gesamte Höhe der Auszahlung wie gewohnt versteuert werden.

Arbeitgeberzuschuss und Zusatzleistungen – die betriebliche Altersvorsorge im Detail

Besonders attraktiv für Arbeitnehmer ist auch der 15-prozentige Arbeitgeberzuschuss, welcher seit 2019 je nach Versicherungsmodell sogar verpflichtend ist. Auch für die Fälle eines Jobwechsels, einer Insolvenz des Unternehmens und einer Arbeitslosigkeit sind Arbeitnehmer in der betrieblichen Altersvorsorge abgesichert, schließlich wird das angesammelte Kapital in diesen Fällen je nach Vertragsmodalität geschützt. Nicht zuletzt lässt sich die betriebliche Altersvorsorge durch eine Reihe an Zusatzleistungen ergänzen, welche beispielsweise in Form einer Berufsunfähigkeits­versicherung oder eines Hinterbliebenen­schutzes. Die Kees Finanzberater zeigen Ihnen auf, welche Zusatzleistungen in Ihrem individuellen Fall besonders viel Sinn ergeben und auf welche Modalitäten Sie getrost verzichten können.

Die pdUk – eine Spezialform der betrieblichen Altersvorsorge

Eine tendenziell arbeitgeberfreundliche Form der betrieblichen Altersvorsorge ist die pauschaldotierte Unterstützungskasse, welche häufig mit pdUk abgekürzt wird. In diesem Modell können die Beiträge der Arbeitnehmer für die Altersvorsorge vom Unternehmen verwaltet und investiert werden, um die unternehmerischen Freiheiten durch Innenfinanzierungseffekte zu stärken. Dabei baut der Arbeitgeber eine Art interne Unternehmensbank auf und verpflichtet sich gleichzeitig, die mit dem Renteneintritt fälligen Auszahlungen tatsächlich tätigen zu können. Somit profitieren sowohl der Arbeitgeber als auch der Arbeitnehmer von der Spezialform der betrieblichen Altersvorsorge. Die pauschaldotierte Unterstützungskasse ist übrigens das Modell der betrieblichen Altersvorsorge, das auch im Unternehmen Kees selbst Anwendung findet.

Betriebliche Altersvorsorge - kompetente Beratung von Kees
So unterschiedlich wie die persönlichen und finanziellen Ausgangslagen von Arbeitnehmern, so unterschiedlich sind auch die Möglichkeiten einer betrieblichen Altersvorsorge. Da keine Variante der betrieblichen Altersvorsorge universell gültig ist und mit jedem Szenario in Einklang zu bringen ist, ist eine Beratung durch renommierte Versicherungsexperten wie den Kees Finanzberatern. Die erfahrenen Experten schneidern für Ihre Situation eine Art Maßanzug, indem sie ein individuelles Konzept für Sie entwickeln. Für Unternehmen bieten die Kees Finanzberater besondere Services zur Durchführung der betrieblichen Altersvorsorge an. Dabei entwickeln unsere Versicherungsmakler nicht nur vollständig neue, maßgeschneiderte Konzepte, sondern optimieren auch bestehende Modelle der betrieblichen Altersvorsorge in Ihrem Unternehmen.
Die Kees Finanzberater arbeiten eng mit renommierten Steuer- und Rechtsberatern zusammen, die sich auf dem Gebiet der betrieblichen Altersvorsorge bestens auskennen. Auf Wunsch übernehmen sie im selben Zug die Beratung Ihrer Mitarbeiter im Bezug auf die betriebliche Altersvorsorge in Ihrem Unternehmen. Gerne begleiten die Kees Finanzberater Ihr Projekt und unterstützen Ihr Unternehmen bei allen bürokratischen Vorgängen rund um Vertragsthemen. Ganz egal, ob Sie als Arbeitnehmer an einer betrieblichen Altersvorsorge interessiert sind oder sich als Unternehmen zu den verschiedenen Durchsetzungswegen beraten lassen möchten - die Versicherungsexperten der Kees Finanzberater stehen Ihnen beratend und unterstützend zur Seite. Wenn Sie Interesse an den umfangreichen Services haben, senden Sie den kompetenten Ansprechpartnern im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge gerne eine unverbindliche Anfrage.
Gut investierte 5-10 Minuten
Schutz verbessern, Kosten senken & Steuern sparen!
Jetzt anfragen
Kees Finanzberatung
Jetzt Kontakt aufnehmen
Kundenbetreuung
Kostenlose Beratung anfordern